AKTIVITÄTEN LA PALMA

Bootsausflüge La Palma Wandern La Palma
Tauchen La Palma Hafen Tazacorte
Im und auf dem Wasser:
Bootsausfahrt – Die Küste vor La Palma ist reich an Delphinen, Schildkröten und sogar Walen. Nutzen Sie diese einzigartige Chance, die faszinierenden Meerestiere aus nächster Nähe zu erleben. Am Puerto de Tazacorte bieten Bussard Excursiones S.L. sowie Fancy II Tagesausfahrten an, auf denen Sie zudem die schönsten Höhlen und Strände passieren.
Tauchen – Nicht nur in den Bergen, sondern auch unter der Meeresoberfläche bietet La Palma ein Paradies, das entdeckt werden will. Um die Insel befindet sich nach dem Vulkanausbruch des Teneguía der jüngste Meeresboden Spaniens, auf dem sich durch vulkanische Eruptionen einzigartige und faszinierende Höhlen und Felsformationen gebildet haben, die ein ideales Tauchrevier für Anfänger und Fortgeschrittene bieten. Die wichtigsten Tauchcenter sind das‚ La Palma Diving Center’ und das ‚Dive Center Buceo Sub La Palma’ in Los Cancajos sowie‚Tauchpartner La Palma’ in Puerto Naos.
Tauchcenter La Palma Hochseeangeln La Palma
Hochseeangeln – Einen Tag lang frische Meeresluft atmen. In den Häfen Puerto de Santa Cruz und Puerto de Tazacorte finden Sie Angebote für Tagesausflüge zum Hochseeangeln.
Canyoning - Für alle, denen das Wasser rauschender und der Adrenalinspiegel höher zusagt, lohnt sich eine Fahrt zum Canyoing in Las Grajas. Man erreicht dieses Gebiet über den Roque de los Muchachos.
Los Indianos Santa Cruz de La Palma Fiesta de Diabolo Tijarafe
Kultur & Feste:
La Palma wäre keine Kanarische Insel, wenn die kulturellen Ereignisse nicht auch immer mit einem entsprechenden Fest gewürdigt würden. Das gilt natürlich auch für alle kirchlichen Festtage und so ziehen sich die Fiestas zu Ehren der diversen Dorfheiligen durch den ganzen Sommer. Den unbestrittenen Höhepunkt bildet dabei das "Teufelsfest" Anfang September in Tijarafe.

Karneval auf den Kanarischen Inseln ist legendär. Auch auf La Palma haben sich ganz eigene Traditionen entwickelt, um die Zeit zwischen dem Freitag vor Aschermittwoch bis zu den frühen Stunden des Sonntagmorgens zehn Tage später zu zelebrieren. Am berühmtesten ist jedoch der Karnevalsmontag: Am Día de Los Indianos lebt die Rückkehr der Palmeros, die nach Cuba emigriert waren, im Hafen von Santa Cruz wieder auf. Die ganze Stadt kleidet sich in weiß, es wird eine Talkpuderschlacht veranstaltet und Mojito sowie lateinamerikanische Rhythmen sorgen bis zum nächsten Morgen für ausgelassene Stimmung.

Dank des angenehm sanften Klimas auf La Palma bieten sich natürlich eine Vielzahl von Outdooraktivitäten an. Ganz oben in der Beliebtheitsskala steht hier das Wandern, je nach Geschmack gemütlich bis extrem, mit einem, zwei oder ganze ohne Stock. Was das ganze aber wirklich einmalig macht ist die einzigartige Landschaft von La Palma. Und wenn man mal ehrlich ist, die schönsten Ecken kann man einfach nur zu Fuß erreichen. Berühmt sind natürlich die Wanderungen durch unseren Nationalpark Caldera de Taburiente oder die Vulkanroute über die Cumbre nach Fuencaliente, aber auch von den Casas Lomo Felipe kann man sofort starten: gemütlich zur Umrundung des Dorfes, oder sportlich mit einem Abstieg zur Piratenbucht.

Die Insel verfügt über ein Netz von über 1000 Kilometern nach Europäischer Norm ausgeschilderter Wanderwege aller Schwierigkeitsgerade. Jeder Ausflug wird dabei gleichzeitig zu einer Wanderung auf den Spuren der Geschichte der Insel, da eine Vielzahl der Wege noch vor wenigen Jahrzehnten zur Kommunikation zwischen den Einwohnern und zum Transport von Waren zu Fuß und per Esel genutzt wurde. Wer es anspruchsvoll mag, begibt sich in die Höhen des Pico Bejenado oder Pico Birigoyo.

Mögen die Möglichkeiten zum Klettern auf La Palma auch nicht unendlich sein, so sind sie umso spektakulärer. Die Felsen und Schluchten im Barranco de la Madera oder Las Agujas del Volcán Tajuya werden Sie begeistern! Als Veranstalter finden Sie Ekalis in Villa de Mazo sowie Palmaventura in Breña Baja.
Für die Erkundung von Höhlen bieten sich in Ihrem Urlaub auf La Palma einige höchst interessante Möglichkeiten. Besonders zu erwähnen sind dabei die vulkanischen Röhren in Villa de Mazo, die als das bedeutendste Höhlengebiet auf La Palma gelten. Erforschen Sie zum Beispiel die Cueva de Todoque, La Cueva del Perdido, La Cueva Benisahare La Palma oder El Salto de Tigalate.

Sehr schöne Perspektiven um die Schönheit der Insel zu erleben bieten sich natürlich auch von einem Pferderücken. Lassen Sie sich bei einem Reitausflug an jeder Biegen wieder von neuem von der Vielseitigkeit der Landschaft überraschen. Die Touren gibt es zum Beispiel in Teneguía im Süden der Insel, im Nationalpark Caldera de Taburiente oder in den Bergen von Breña Alta, Mazo, Fuencaliente und El Paso.. Angeboten werden die Exkursionen vom ‚Club Hípico Bejenado Cuadra la Rosa’ in El Paso. Die ‚Sociedad Hípica Miranda La Palma’ in Breña Alta bietet dazu auch Reitkurse an.
Sie sehen schon, es gibt schier unendliche Möglichkeiten, aber Sie dürfen auch ganz einfach die Ruhe unserer schönen Finca genissen und die Nase in die Sonne halten!

Wenn Sie Lust haben sich auf eine Zeitreise zu begeben und aufzuspüren, was es denn mit den Palmeros, den Guanchen und den spanischen Einwanderen so auf sich hat, was eine Mojo Verde ist und warum auf La Palma Zigarren gedreht werden, schauen Sie doch einfach bei unseren Tipps und Infos in der Rubrik "La Palma" vorbei:
> LA PALMA
Biken La Palma
Sport vor Ort:
Schwimmen
Federball
Tennis / Paddel (Tijarafe)
Wandern
Mountainbiking
Wer es gerne aktiv mag, kann La Palma auf zwei Rädern erkunden und natürlich auch direkt von den Casas Lomo Felipe loslegen. Verschiedenste Routen führen durch die grünen Wälder und vulkanischen Landschaften der Isla Bonita. Mountainbikes und Ausrüstung können ausgeliehen werden, so zum Beispiel bei ‚Bicicletas Autos Demián’ und ‚My Quads and Bikes’ in Breña Baja- Los Cancajos oder bei ‚Bike Station La Palma’ in Los Llanos de Aridane.

Für Sportler und Schaulustige:
La Palma ist übrigens auch Austragunsort verschiedener interessante Sportevents wie z.B. Transvulcania oder UltraBike. Naheliegend, das die spektakuläre Landschaft unserer schönen Insel hier eine herausragende Rolle spielt.
La Palma Paragliding
In der Luft:
Paragliding - Beim Paragliding auf La Palma entscheidet man sich aufgrund der idealen klimatischen und geologischen Bedingungen für ein perfektes Gebiet. Mindestens 330 Tage im Jahr hat man die Möglichkeit, diesen Sport bei Flügen bis zu 30 Kilometer zu praktizieren und auf einer der steilsten Inseln der Erde von den Bergen Richtung Küste zu gleiten. Schauen Sie beim PalmaClub in Los Llanos de Aridane oder bei Palmasur in Fuencaliente vorbei, für Einsteiger werden Tandemflüge angeboten!
Impressum | © Steffen Heinze & Katja Schumacher, alle Rechte vorbehalten | Sitemaps | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Links
Holiday Casa Lomo FelipeFlickr LasCasasCanariastwitter LasCasasCanariasFacebook LasCasasCanariasGoogle+ LasCasasCanariasCasas Lomo Felipe buchenCasas Lomo Felipe - KontaktCasas Lomo FelipeCasas Lomo Felipe - Immobilien La PalmaFerienhaus La Palma - Preise & VerfügbarkeitenLa Palma - Lage & AnreiseCasas Lomo Felipe - FotogalerieLa Palma Urlaub - AktivitätenLa Palma - die InselCasas Lomo Felipe - La Palma Ferienhaus